Grundbildung / Kursdetails

GM3007D Kleine Kräuterkunde

Beginn , , 17:00 - 19:15 Uhr
Kursgebühr 19,00 €
Dauer 0 Termine
Kursleitung Kersten Mahler
leichte Sprache einschalten
leichte Sprache ausschalten

Die Kleine Kräuterkunde führt in die Theorie und Praxis des Umgangs mit heimischen Kräutern ein. Inhalte des Kurses sind das Sammeln und Bestimmen von Kräutern in der Natur, die Möglichkeiten der Zubereitung und Verarbeitung, Wirkungsweisen und Anwendungsbereiche. Ziel des Kurses ist, die Vielfalt heimischer Kräuter und Ihre Verwendungsmöglichkeiten kennen zu lernen. Die ersten beiden Termine finden im Freien statt, der dritte Termin dient der Verarbeitung der gesammelten grünen Schätze in der Volkshochschule. Bitte bringen Sie einen Korb und eine Gartenschere zum Kurs mit. Bitte denken Sie an wetterfeste Kleidung.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Das ist ein Kurs über Kräuter in unserem Land.
Kräuter sind grüne Pflanzen.
Sie wachsen am Weg, im Wald oder auf der Wiese.
Der Lehrer zeigt Ihnen die Kräuter.

Der Kurs hat drei Treffen.
Das erste und zweite Treffen ist draußen in der Natur.
Dort sammeln Sie die Kräuter.
Dazu brauchen Sie eine Schere und einen Korb.
Bitte ziehen Sie sich warm an.

Das dritte Treffen ist in der Volkshochschule.
Der Lehrer zeigt Ihnen:
Wie mache ich Creme aus Kräutern?
Wie mache ich Salatöl aus Kräutern?
Der Lehrer sagt Ihnen:
Was machen die Kräuter in meinem Körper?

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.